Wie funktioniert Crowdfunding

Wie funktioniert Crowdfunding:
Ablauf und Funktionsweise einer Crowdfunding Kampagne

Wie funktioniert Crowdfunding

Crowdfunding ist aktuell ein interessantes und beliebtes Thema. Auf Seiten wie Kickstarter finden sich zahlreiche Projekte, die um die Unterstützung der User bitten bzw. auf deren finanzielle Hilfe hoffen. Tatsächlich wurden durch Kampagnen auf Kickstarter und Co in den letzten Jahren diverse Projekte erfolgreich finanziert (und anschließend auf den Markt gebracht), die ohne eine Crowdfunding Kampagne vermutlich niemals möglich gewesen werden. Aber was genau steckt hinter Crowdfunding? Wie funktioniert eine solche Kampagne und worauf ist dabei zu achten? Das und mehr erfahren Sie in diesem Artikel.

Das Wichtigste in Kürze

  • Crowdfunding beschreibt die Finanzierung eines Projektes durch die Masse.
  • Crowdfunding ist für viele Projekte die einzige Möglichkeit zur Umsetzung.
  • Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Crowdfunding Plattformen auf dem Markt.
  • Kickstarter ist Marktführer und die bekannteste Crowdfunding Plattform.
  • Viele Crowdfunding Plattformen bieten Unterstützung für die Projekte.
  • Auf vielen Plattformen erhalten die User für ihre Unterstützung eine Gegenleistung.

Anbieter

Bewertung

Beschreibung

Link

Kickstarter
Bekannteste Plattform, Marktführer.
Indiegogo
Bekannte Indie-Plattform für Games.
GoFundMe
Für soziale und medizinische Projekte.
Crowd Supply
Für ausgefallene Projekte und Ideen.
Crowdfunder
Venture Capitalist Projekte und Ideen.

Crowdfunding – was ist das überhaupt?

Crowdfunding – was ist das überhaupt

Bevor wir uns anschauen, wie Crowdfunding funktioniert und was Sie dabei beachten sollten, ist es wichtig, dass Sie wissen was Crowdfunding überhaupt ist. Diese Frage beantworten wir Ihnen in diesem Abschnitt. Unter Crowdfunding versteht man die Unterstützung bzw. Finanzierung von einem Produkt durch die Masse. Die entsprechenden Projekte starten hierfür eine Kampagne auf speziellen Webseiten bzw. Crowdfunding Plattformen. Kickstarter ist hier der Marktführer und einer der bekanntesten Anbieter. Ziel ist es, die für die vollständige oder teilweise Entwicklung eines Projektes notwendigen Kosten durch Einnahmen aus der Community zu decken. Hierfür melden Sie Projekte auf einer entsprechenden Crowdfunding Plattform an und stellen sich vor. Die User auf der Plattform können dann Projekte, die ihnen zusagen, finanziell unterstützen.

Auf diese Weise soll es vielversprechenden und interessanten Projekten ermöglicht werden, eine Chance zu bekommen. Viele – und nicht selten sehr gute – Projekte sind in der Vergangenheit an mangelnden finanziellen Mitteln gescheitert. Crowdfunding soll dem entgegenwirken. Bei den meisten Plattformen erhalten die User, die ein Projekt unterstützen eine kleine Gegenleistung. Einen sogenannten Perk oder Edge. Seit Crowdfunding eine Option ist, wurden auf diesem Wege viele Projekte erfolgreich unterstützt und umgesetzt. Das Angebot reicht von überwiegend technologischen Projekten bis hin zu Bekleidung, Brettspielen, usw. Normalerweise gibt es keine Beschränkungen darin, welches Projekt durch Crowdfunding unterstützt werden kann und welches nicht.

Wie funktioniert Crowdfunding?

Für das Crowdfunding ist es zunächst einmal erforderlich, dass sich das Projekt für eine Crowdfunding Plattform entscheidet, von der es sich Unterstützung erhofft. Hier gibt es auf dem Markt inzwischen viel Auswahl. Der wohl bekannteste Anbieter ist jedoch Kickstarter, gefolgt von Indiegogo. Hier lohnt es sich, im Vorfeld gründlich zu schauen und zu vergleichen. Denn einige Anbieter spezialisieren sich auf Kampagnen aus einer besonderen Branche oder Szene. Darüber hinaus gibt es Unterschiede bei den Kosten und beim Ablauf der Kampagne.

Haben Sie sich für einen Anbieter entschieden und hat dieser Ihre Kampagne akzeptiert, dann wird diese für eine bestimmte Zeit auf der Webseite des Anbieters veröffentlicht. In dieser Zeit haben die User des Anbieters, also die Community, die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Kommentare zu hinterlassen und Ihr Projekt finanziell zu unterstützen. Am Ende der Laufzeit endet die Kampagne. Ob und wie viele der Einnahmen Sie ausgezahlt bekommen, ist abhängig von dem Anbieter und von Faktoren wie ob das Kampagnen-Ziel erreicht wurde, etc.

Der Ablauf einer Crowdfunding Kampagne

Der Ablauf einer Crowdfunding Kampagne

In diesem Abschnitt erfahren Sie Schritt für Schritt den Ablauf einer Crowdfunding Kampagne. Mit diesen Informationen sollten Sie dann in der Lage sein, Ihre eigene Kampagne ohne Probleme zu starten.

Schritt 1: Auswahl eines Anbieters

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl an Crowdfunding Plattformen. Allen voran Kickstarter.com. Bevor Sie eine eigene Kampagne starten können, müssen Sie sich für einen Anbieter entscheiden. Hier sind Sorgfalt und Vorsicht geboten. Einige Anbieter spezialisieren sich auf bestimmte Projekte oder Branchen und außerdem unterscheiden sich die Anbieter auch im Ablauf. So erhalten Sie bei einigen Crowdfunding Plattformen Ihr Geld zum Beispiel nur dann ausgezahlt, wenn das Kampagnenziel (zum Beispiel 30.000 USD) komplett erreicht wurde. Ansonsten erhalten die Anleger Ihr Geld zurück (auch bei 29.999 USD). Andere Plattformen zahlen Ihnen die Einnahmen am Ende der Kampagne unabhängig davon ob das Kampagnenziel erreicht wurde oder nicht aus. Hinzu kommen zudem Unterschiede bei den Preisen und Gebühren, bei den inklusiven Dienstleistungen, etc.

Schritt 2: Erstellen Ihrer Crowdfunding Kampagne

Haben Sie sich für einen Anbieter entschieden, dann ist es an der Zeit Ihre Crowdfunding Kampagne zu erstellen. Je nach Anbieter und unter Umständen je nach gewähltem Paket, erhalten Sie hierbei Hilfe und Unterstützung von der Crowdfunding Plattform. Größere Anbieter wie Kickstarter halten hierfür ein eigenes Team vor. Kleinere Anbieter hingegen bieten keinen entsprechenden Service an. Hier sind Sie auf sich selbst gestellt.

In jedem Fall sollten Sie in Ihrer Kampagne Videos und Fotos sowie eine ausführliche Projektbeschreibung einfügen. Darüber hinaus sollten Sie eine Roadmap, klare Ziele, etc. vorweisen können. Die meisten Crowdfunding Plattformen überprüfen Ihr Projekt und müssen dieses vor der Veröffentlichung genehmigen. In diesem Fall gibt es oftmals klare Anweisungen und Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen. Die Plattformen stellen so sicher, dass nur Projekte veröffentlicht werden, die wirklich existieren, realistisch sind und Aussicht auf Erfolg haben. Außerdem soll so Betrug verhindert werden.

Schritt 3: Legen Sie Laufzeit und Perks fest

Bevor Sie nun Ihre Crowdfunding Kampagne starten können, müssen Sie noch die Perks festlegen. Das sind die Leistungen, die die User im Gegenzug für ihre Unterstützung erhalten. Perks kann es in mehreren Stufen geben. Zum Beispiel für 10, 50, 100, 200 und 500 USD, usw. Außerdem müssen Sie sich für eine Laufzeit entscheiden. Die meisten Kampagnen laufen in der Regel zwischen zwei und vier Wochen. Eine Laufzeit von über 30 Tagen ist zwar ebenfalls möglich, im Crowdfunding aber normalerweise nicht zu empfehlen. Zum Einen erhalten Sie die gewonnenen Einnahmen erst zum Ende des Projektes ausgezahlt, zum Anderen führen längere Laufzeiten dazu, dass sich die User mehr Zeit für eine Entscheidung lassen (Ich komme später nochmal wieder) und dann Ihr Projekt schlicht vergessen.

Schritt 4: Gehen Sie live und vermarkten Sie Ihre Kampagne

Nun ist es soweit. Sie können mit Ihrer Crowdfunding Kampagne live gehen. Wichtig ist es dabei, dass Sie aktiv sind. Das bedeutet, dass Sie schnell und zuverlässig auf Fragen, Sorgen und Kommentare der User reagieren und antworten. Außerdem müssen Sie Ihre Kampagne außerhalb der Plattform vermarkten. Social Media, Presse, Blogs und Fachportale sowie Ihre Projekt-Website: Überall müssen Links, Informationen und Hinweise zu Ihrem Projekt und Ihrer Crowdfunding Kampagne zu finden sein. Ansonsten bleibt der gewünschte Erfolg auf aus. Denken Sie stets daran: Die erfolgreichsten Crowdfunding Kampagnen haben bereits kurze Zeit ihrem Start den größten Teil der Einnahmen erreicht. Nicht erst gegen Ende!

Schritt 5: Das Ende der Kampagne und die Auszahlung

Der letzte Schritt schließlich ist das Ende Ihrer Kampagne und die Auszahlung. Hier spielt die Wahl des Anbieters eine wichtige Rolle. Einige Plattformen wie Kickstarter, zahlen die Einnahmen nur dann aus, wenn das gesetzte Projektziel auch erreicht wurde. Bleiben Sie hinter dem Zielbetrag zurück, dann erhalten die Unterstützer ihr Geld zurück und Sie gehen leer aus. Andere Crowdfunding Plattformen zahlen hingegen auch dann aus, wenn das Ziel nicht erreicht wurde und wieder andere Anbieter bieten Ihnen an, aus beiden Möglichkeiten zu wählen. Aus diesem Grund ist die gründliche Planung der Kampagne wichtig und Sie sollten auf keinen Fall Ihre Ziel zu hoch stecken.

Hat alles geklappt, dann erhalten Sie innerhalb von kurzer Zeit Ihre gesamten Einnahmen (auch die, die über das gesetzte Ziel hinaus gehen) ausgezahlt. Abgezogen werden hiervon lediglich alle Gebühren. Auch diese unterscheiden sich je nach Anbieter, aber die meisten Plattformen berechnen einen prozentualen Anteil der Einnahmen als Kommission.

Anbieter

Bewertung

Beschreibung

Link

Kickstarter
Bekannteste Plattform, Marktführer.
Indiegogo
Bekannte Indie-Plattform für Games.
GoFundMe
Für soziale und medizinische Projekte.
Crowd Supply
Für ausgefallene Projekte und Ideen.
Crowdfunder
Venture Capitalist Projekte und Ideen.

Vor- und Nachteile eine Crowdfunding Kampagne

Vor- und Nachteile eine Crowdfunding Kampagne

In diesem Abschnitt machen wir Sie mit den wichtigsten Vor- und Nachteilen einer Crowdfunding Kampagne vertraut. Auf diese Weisen möchten wir Ihnen dabei helfen, sich einen Überblick über das Konzept und seine Möglichkeiten, aber auch über die Risiken und negativen Aspekte einer Crowdfunding Kampagne zu verschaffen.

Die Vorteile

Eine Crowdfunding Kampagne zeichnet sich durch eine Vielzahl an Vorteilen aus. Die meisten davon haben Sie bereits im Verlauf des Artikels kennengelernt. Dennoch haben wir an dieser Stelle noch einmal die wichtigsten Vorteile einer Crowdfunding Kampagne zusammengefasst. Sie sind:

  • Finanzielle Unterstützung für Ihr Projekt.
  • Steigerung der Bekanntheit von Ihrem Projekt.
  • Crowdfunding ist ein exzellentes Marketing-Instrument.
  • Frühzeitiger Aufbau einer Community aus Supportern und Interessenten.

Die Nachteile

Natürlich ist eine Crowdfunding Kampagne trotz aller positiver Aspekte aber auch mit einigen Nachteilen verbunden. Über diese müssen Sie natürlich ebenfalls bescheid wissen. Außerdem sollten Sie die folgenden wichtigen Nachteile stets in Erinnerung behalten, wenn Sie sich für eine Crowdfunding Kamapgne entscheiden. Ansonsten kann es unter Umständen zu bösen Überraschungen kommen. Die wichtigsten Nachteile sind:

  • Unter Umständen hohe zusätzliche Kosten.
  • Je nach Anbieter nur Auszahlung bei Erreichen des Projektziels.
  • Teils hohe Anforderungen und Voraussetzungen für die Teilnahme

Vorteile

Nachteile

  • Finanzielle Unterstützung für Ihr Projekt.
  • Unter Umständen hohe zusätzliche Kosten.
  • Steigerung der Bekanntheit von Ihrem Projekt.
  • Je nach Anbieter erfolgt die Auszahlung nur bei Erreichen des Projektziels.
  • Exzellentes Marketing-Instrument
  • Teils hohe Anforderungen und Voraussetzungen für die Teilnahme.
  • Frühzeitiger Aufbau einer Community.
  • Der Ablauf einer Crowdfunding Kampagne – unser Fazit

    Der Ablauf einer Crowdfunding Kampagne  – unser Fazit

    Damit sind wir mit unserem Artikel über das Crowdfunding am Ende. Sie wissen nun, was genau Crowdfunding ist und wie es funktioniert. Außerdem sind Sie mit dem Ablauf einer solchen Kampagne vertraut und kennen die wichtigsten Vor- und Nachteile. Planen Sie selbst eine Crowdfunding-Kampagne, dann ist es wichtig, dass Sie sich ausführlich über die Anbieter informieren. Dabei sollten Sie besonders auf eventuelle Spezialisierungen, zusätzliche Dienstleistungen und die Kosten achten. Außerdem lohnt sich ein Blick auf die Auszahlungsbedingungen. Erhalten Sie Ihre Einnahmen auch wenn das Projektziel nicht erreicht sind? Abschließend lässt sich festhalten, dass es sich hier um ein komplexes Thema handelt, welches gründliche Planung erfordert. Lassen Sie sich nicht von der vermeintlichen Einfachheit des Crowdfundings täuschen. Bei Interesse, laden wir Sie herzlich dazu ein, sich auch unsere weiteren Artikel zum Thema Crowdfunding anzuschauen.

    Anbieter

    Bewertung

    Land

    Kosten

    Beschreibung

    Link

    Indiegogo
    USA 5% + Anbieter-Kosten Einer der Marktführer im Crowdfunding.

    Weiterführende Quellen

    ecommerce-beratung-2-900x400-min

    Top Artikel

    Crowdfunding Projekte

    Crowdfunding Projekte: Übersicht der 10 erfolgreichsten ...

    [vc_row][vc_column][vc_column_text] Crowdfunding Projekte: Übersicht der 10 erfolgreichsten Crowdfunding Projekte aus Deutschland [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/2"][vc_single_image image="12997" img_size="full" css=".vc_custom_1565936032132{padding-right: 20px !important;}"][/vc_column][vc_column width="1/2"][vc_column_text css=".vc_custom_1564759484162{padding-top: 20px !important;padding-right: 20px !important;padding-bottom: 20px…
    Kickstarter Projekte

    Kickstarter Projekte: Übersicht der 10 erfolgreichsten P...

    [vc_row][vc_column][vc_column_text] Kickstarter Projekte: Übersicht der 10 erfolgreichsten Projekte auf Kickstarter Weltweit [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/2"][vc_single_image image="12918" img_size="full" css=".vc_custom_1565095612928{padding-right: 20px !important;}"][/vc_column][vc_column width="1/2"][vc_column_text css=".vc_custom_1564759484162{padding-top: 20px !important;padding-right: 20px !important;padding-bottom: 20px…
    Wie funktioniert Crowdfunding

    Wie funktioniert Crowdfunding: Ablauf und Funktionsweise ...

    [vc_row][vc_column][vc_column_text] Wie funktioniert Crowdfunding: Ablauf und Funktionsweise einer Crowdfunding Kampagne [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/2"][vc_single_image image="12857" img_size="full" css=".vc_custom_1564916875298{padding-right: 20px !important;}"][/vc_column][vc_column width="1/2"][vc_column_text css=".vc_custom_1564759484162{padding-top: 20px !important;padding-right: 20px !important;padding-bottom: 20px !important;padding-left:…
    Bewerten Sie unseren Artikel
    Bewertung
    5 basierend auf 1 Bewertungen
    Social Share

    Keine Kommentare

    Leave a comment